Gaspreisvergleich

  • Sparen Sie bis zu 40%
  • viele Anbieter
  • Tiefstpreis-Garantie

Vergleichen Sie jetzt kostenlos

kWh
1800 kWh 2500 kWh 3500 kWh 4500 kWh

Über 1.000 Gasanbieter im Vergleich

Online Gaspreise vergleichen und sparen!

strompreiscalculatorNicht nur die Strompreise, sondern auch die Gaspreise nehmen mittlerweile eine Dimension an, die der Verbraucher nicht mehr lange zahlen kann. Darum sollte schnellstens ein Preisvergleich gemacht werden, denn nur so kann wieder etwas mehr Geld in die Haushaltskasse kommen.

Ein Gaspreis Vergleich geht via Internet schnell und ist vollkommen unkompliziert. Lediglich die Eingabe der Postleitzahl des jetzigen Wohnortes, sowie der Verbrauch der Gasmenge, gerechnet in Kilowattstunden, muss zunächst einmal angegeben werden, ansonsten ist bei einem Vergleich nichts nötig. Persönliche Daten müssen erst dann preisgegeben werden, wenn die Entscheidung auf einen neuen Anbieter gefallen ist.

Wer sich aber völlig unsicher ist, ob er dann den richtigen Zulieferer gefunden hat, kann noch einmal auf Nummer sicher gehen, indem er sich kostenlose Unterlagen nach Hause senden lässt und diese dann in aller Ruhe durch arbeitet. In vielen Fällen stellen die Anbieter aber auch eine Serviceleistung in Form einer Hotline zur Verfügung und kompetente und freundliche Mitarbeiter beantworten jede Frage in Bezug auf einen Vergleich der Gasanbieter.

Gaspreise vergleichen und kontrollieren

strompreis-vergleichGaspreise sollten aber nicht nur dann verglichen werden, wenn der eigene Anbieter zu teuer geworden ist, sondern öfter im Jahr. Es kommt nicht selten vor, dass die Anbieter zu Beginn oder zum Ende einer Heizperiode ihre Tarife ändern. Das kommt in erster Linie davon, dass der Gasmarkt in ständiger Bewegung ist, darum sollten Vergleiche ungefähr einmal pro Monat durchgeführt werden. Auch wenn ein Wechsel schon stattgefunden hat, ist das kein Hindernis, denn Anbieter können so oft gewechselt werden, wie es gefällt. Hier hat der Gesetzgeber keine Mindestzahl vorgegeben.

Ein regelmäßiger Vergleich lohnt sich schon deshalb, weil nach einer Gaspreis Erhöhung jeder Kunde ein Sonderkündigungsrecht hat und innerhalb von vierzehn Tagen seinen Anbieter wechseln kann. Auch im Fall von einem Umzug tritt dieses Sonderkündigungsrecht in Kraft.

Nicht beschweren, einfach wechseln

atomkraftwerkJeder Gaskonsument hat sich bestimmt in der Vergangenheit nicht nur einmal über seine Gasrechnung aufgeregt. Diesen Menschen kann nur gesagt werden, nicht aufregen, sondern Gaspreise vergleichen und wechseln. Je teurer das Gas wird, desto mehr kann bei einem Wechsel gespart werden. Man muss die Chance nur ergreifen, denn im Internet finden sich diverse Anbieter, die das Gas günstiger liefern.

Genauso wie beim Strom hat sich durch die Liberalisierung entscheidendes geändert, denn nun sind viele Anbieter auf dem Markt, die es bis vor dieser Zeit noch nicht gab und sie können Gas weitaus günstiger abgeben als ein Grundversorger.

Es gibt zwei Dinge, warum die Menschen nicht wechseln wollen. Zum ersten, weil sie nicht wissen, wie schnell solch ein Wechsel geht und zum zweiten ist es die Angst, dass es zu einem Versorgungs Engpass kommen würde. Dabei ist das völlig unbegründet, denn der Grundversorger ist gesetzlich dazu verpflichtet, auch bei einer Kündigung, die Versorgung nicht einzustellen. Ein Wechsel geht also so vonstatten, dass der Verbraucher es gar nicht bemerkt, wenn dann billiges Gas durch die Leitungen strömt.

So einfach geht ein Gasanbieter Wechsel

gasanbieterEin Wechsel gestaltet sich kinderleicht, denn man braucht weiter nichts als ein bisschen Zeit zu investieren. Gaspreise vergleichen geht natürlich im Internet, weil es dort möglich ist, mehrere Anbieter auf einmal zu vergleichen. Es werden im Netz kostenlose Vergleichsrechner zur Verfügung gestellt, die alles wichtige Anzeigen, sogar die Ersparnis, die ein Kunde pro Jahr hat. Wer also nicht mehr gewillt ist, die weiter steigenden Preise zu zahlen, hat nur die Möglichkeit, durch einen Wechsel das zu ändern.

Wer durch einen Gaspreisvergleich einen neuen Anbieter gefunden hat, wo ihm die Preise deutlich besser zusagen als bei seinem bisherigen Anbieter, kann sogar gleich einen Wechsel vollziehen. Denn es ist möglich, ein Online- Formular auszufüllen und das wird dann sofort an den neuen Anbieter versendet. Jetzt ist es aber erforderlich, einige wenige persönliche Daten einzugeben. Doch um einen Datenmissbrauch braucht sich keiner Gedanken zu machen, denn unser Preisvergleichsrechner ist sehr seriös. Wer ganz sicher gehen will, kann natürlich vorher die Kundenbewertungen einsehen, dann ist er auf der ganz sicheren Seite. Viele der Anbieter von einem Gasrechner haben sogar ein TÜV Siegel. Das hätten sie nicht bekommen, wenn sie Daten weitergegeben hätten.

Schnell zu einem günstigen Gastarif kommen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Netz können über 7000 verschiedene Gastarife verglichen werden. Hier wird jeder, der gewillt ist zu wechseln, bestimmt seinen individuellen Wunschtarif finden. Durch Eingabe der Postleitzahl wird sichergestellt, dass der Anbieter auch wirklich in die betreffende Region liefern kann, denn leider ist das Gasnetz noch lange nicht flächendeckend ausgebaut. Es gibt aber für jede Region einen passenden Anbieter, der mit günstigen Tarifen wirbt.

Den Gasanbieter wechseln bedeutet automatisch mehr Geld zur Verfügung haben und das ist doch ein schlagendes Argument. Das ersparte Geld kann gut für den nächsten Urlaub verwendet werden oder in ein neues Auto investiert werden. Um wie viel Geld es sich handelt, kann schnell durch einen Gaspreisvergleich herausgefunden werden, denn es werden nicht nur neue Tarife angeboten, sondern auch die Ersparnis, die es pro Jahr gibt.

Ein Wechsel kommt aber nicht nur der Geldbörse zugute, denn in vielen Fällen gibt es auch noch einen besseren Service als bei einem Grundversorger.

Viel Arbeit hat ein potenzieller Neukunde auch nicht, denn auf Wunsch werden sämtliche Schritte, die für einen Wechsel erforderlich sind, vom neuen Anbieter übernommen. Für die Zukunft bleibt nur die Freude über eine große Ersparnis.

Wie funktioniert die Kündigung

gaspipelineSollte nach einem Gas Preisvergleich ein anderer Anbieter gefunden worden sein, der um einiges günstiger ist als der alte Versorger, geht ein Wechsel im Allgemeinen schnell. Der neue Anbieter wird alle nötigen Schritte in die Wege leiten und abwickeln. Es gibt aber auch Situationen, bei denen es besser ist, wenn selber ein Kündigungsschreiben aufgesetzt wird. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn es nur wenige Tage sind, bis eine Kündigungsfrist in Kraft tritt. Es kann dann durchaus sein, dass der neue Anbieter es nicht rechtzeitig schaffen würde und das hätte wiederum zur Folge, dass ein Vertrag mindestens noch um ein weiteres Jahr länger laufen würde. In der Regel ist es aber so, dass ein Grundversorger eine Frist von vier Wochen einräumt.

Soll ein Wechsel wegen einer Tariferhöhung stattfinden, kann natürlich das Sonderkündigungsrecht greifen. Soll nach einem Gas Vergleich gewechselt werden, gibt es die Möglichkeit zu wechseln, wenn ein Umzug in Kürze bevor steht, auch dann verläuft die Kündigung über das Sonderrecht.

Eine Erhöhung wird in der Regel schriftlich oder per E- Mail mitgeteilt und dann kann ein Kunde gleich handeln, indem er erst einmal einen Gaspreischeck macht und danach gleich den alten Anbieter eine Kündigung schickt. Hierbei sollte allerdings immer mit einem Einschreiben die Kündigung versendet werden, dass schützt auf jeden Fall bei irgendwelchen Fristen, die einzuhalten sind, denn auf dem Einschreiben wird bekanntlich das Versende Datum vermerkt.

Kündigen per Internet

Wer es sich besonders einfach machen will, kann aber auch den Weg übers Internet gehen, sollte ein Kündigungsschreiben selber verfasst werden. Gasanbieter haben nämlich nicht nur gute Tarife im Angebot, sondern auch manche andere Serviceleistung.

So ist es beispielsweise mit einem vorgefassten Formular für eine Kündigung per PDF- Datei. Sollte also die Kündigungsfrist in wenigen Tagen ablaufen, kann sie so schnell versendet werden. Auch wer sein Sonderkündigungsrecht nutzen will, kann solch ein Formular online verschicken. Er muss nur darauf achten, dass es sich um das Formular mit einem Sonderkündigungsrecht handelt. Auch das kann mit einer PDF-Datei an den alten Anbieter geschickt werden oder einfach ausdrucken, ausfüllen und dann wie üblich über die Post versenden.

Mit einem Gaspreisvergleich Geld sparen

taschenrechner2Mit einem Wechsel kann eine Menge Geld eingespart werden und daher sollte unbedingt ein Erdgas Preisvergleich gemacht werden. Es sollte jedoch immer davon abhängen, wie viel die Einsparungsmaßnahmen ergeben. Natürlich kann es auch vorkommen, dass ein Anbieter aus einem anderen Bundesland der Günstigste ist, dass ist aber kein Problem, solange er in die betreffende Region liefern kann.

Jeder der einen Check macht, wird schnell feststellen, dass es sich lohnt. Denn hier gibt es Sparmöglichkeiten von mehreren hundert Euro im Jahr. Wenn der alte Anbieter also in nächster Zeit wieder einen höheren Tarif angekündigt hat, muss ein Gasanbieterwechsel folgen und den günstigsten Anbieter erfährt ein Kunde schnell und zuverlässig über das Internet, ansonsten würde sich die Suche über Wochen hinziehen.

Weil es immer mehr neue Anbieter gibt, sollte ein Vergleich mindestens einmal pro Monat durchgeführt werden. Denn genauso wie auf dem Strommarkt, kann es sein, dass sich die Tarife quasi über Nacht ändern und erhöht werden können. Darum sollte immer der Günstigste gewählt werden, denn solange die Kündigungsfristen eingehalten werden, darf gewechselt werden, so oft es Spaß macht.

Je teurer Gas also wird, desto mehr lohnt es sich, die Gaspreise zu vergleichen, denn es kommt oft vor, dass gerade zu den Wintermonaten hin der Gaspreis ansteigt. Dem kann gut vorgebeugt werden, wenn ein Wechsel ins Auge gefasst wird.

Allerdings sollte kein Anbieter gewählt werden, der nur bei Vorauskasse sein Gas abgeben will. Denn hier droht Gefahr, dass bei einer Insolvenz des Anbieters der Kunde sein Geld verliert. Ein Preisvergleich lohnt sich in erster Linie für diejenigen, die sich schon seit geraumer Zeit über ihren jetzigen Versorger aufregen und bislang nicht die Muße hatten, zu wechseln. Dabei ist nichts leichter als das und warum sollten nicht ein paar hundert Euro pro Jahr für schönere Dinge ausgegeben werden können.

 

Welche Vorteile Ihnen ein Strompreisvergleich bietet

oekostromvergleich (3)Vielleicht sind Sie schon etwas länger mit Ihrem Stromanbieter unzufrieden und fragen sich, ob es Alternativen gibt. Allerdings ist Ihnen der Markt zu unübersichtlich und Sie können nicht überblicken, welcher Stromanbieter welche Tarife hat.
Das wird erst recht dadurch verstärkt, dass sich nicht nur die Anbieter untereinander in ihren Preisen unterscheiden, sondern dass einzelne Anbieter selbst verschiedene Pakete anbieten, die verschiedenen Preisklassen angehören. Wenn es Ihnen so geht, dann hilft Ihnen ein Strompreisvergleich. Hier erhalten Sie den benötigten Überblick. Ein Stromanbieter Preisvergleich kann Ihnen damit helfen, das bestmögliche Angebot herauszufinden – ohne viel Aufwand und ohne große Mühe.

Wie der Strompreise Vergleich funktioniert

Der Stromanbieter Vergleich wird individuell an Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst. Das bedeutet, dass Sie Ihre Postleitzahl angeben, um herauszufinden, welcher Stromanbieter den für Sie optimalen Tarif anbietet. Dabei müssen Sie außerdem Ihren jährlichen Stromverbrauch berücksichtigen, der einen Einfluss auf den besten Tarif haben kann.

Der Stromtarifrechner errechnet automatisch die verschiedenen Strompreise für Sie. Sie müssen sich also nicht die Mühe machen, umständlich die Angebote der einzelnen Stromlieferanten zu durchsuchen. Mit einem automatisierten Stromtarifvergleich erhalten Sie eine einfache Übersicht über das beste Angebot zum Thema günstiger Strom.

Warum Sie Strompreise vergleichen sollten

Wenn Geld für Sie zumindest eine geringe Rolle spielt und Sie Ihre Mittel lieber für andere Dinge als für Ihre Stromrechnung ausgeben möchten, dann sollten Sie die Möglichkeit eines Stromvergleich nutzen. Er ist kostenlos, unkompliziert und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie nach einem Stromanbieterwechsel sparen können – eventuell sogar deutlich sparen können.

Warum sollten Sie bei einem viel zu teuren Anbieter bleiben, wenn es auch günstige Stromanbieter gibt und Sie die gleiche Leistung erhalten? Der Preisvergleich für Strom nimmt Ihnen die Mühe der eigenen Recherche ab und macht den Wechsel einfach und unkompliziert möglich.

Ein Wechsel im Anschluss an den Strompreise Vergleich

Ein weiterer Vorteil des Preisvergleichs für Stromtarife liegt darin, dass Sie online direkt den Stromanbieter wechseln können, wenn Sie möchten. stromanbieter_preisvergleich (3)Denn es geht bei einem Anbieterwechsel nicht nur darum, überhaupt den besten Tarif zu finden, sondern auch darum, einen Wechsel durchführen zu können und billig Strom beziehen zu können. Diese Prozedur ist normalerweise wie die Anbietersuche komplizierter, als sie sein sollte. Auch dieser Umstand hält immer wieder Stromkunden davon ab, den eigentlich gewünschten und mit Einsparungen verbundenen Anbieterwechsel durchzuführen.

Wenn Sie Strompreisvergleiche im Internet nutzen, haben Sie die Möglichkeit, direkt weiterzumachen und den Wechsel des Stromanbieters gleich nach der Ermittlung des besten Tarifs durchzuführen. Auch das ist für Sie ohne Risiko möglich. Sie haben zudem auch die Möglichkeit einen Ökostrom Vergleich durchzuführen. Ein Stromanbieter Preisvergleich ist seriös und zuverlässig und möchte das finanziell beste Ergebnis für Sie erzielen. Sie sollen in die Lage versetzt werden, den Markt der Stromanbieter eigenverantwortlich und umfassend zu überblicken, damit Sie keine Ausgaben machen, die nicht notwendig sind.

Gaspreisvergleich am 20. Juli 2016 ist bewertet mit 4.9 of 5