Ist eine eingeschränkte Preisgarantie ein Ausschlusskriterium?

FragenKategorie: GaspreisvergleichIst eine eingeschränkte Preisgarantie ein Ausschlusskriterium?
Petra L. fragte vor 3 Monaten

Guten Tag an alle,
ich lese oft von einer eingeschränkten Preisgarantie bei meinem Gaspreisvergleich.
Kann mir jemand erklären, was genau dies bedeutet? Muss ich eine Preiserhöhung dann trotzdem einfach hinnehmen und falls ja, mit wie hohen Erhöhungen muss ich dann rechnen?

4 Antworten
Paula Liebig antwortete vor 3 Monaten

Hallo Petra,
eine eingeschränkte Preisgarantie bedeutet, dass der Gasanbieter dir nur eine Preisgarantie für die Bestandteile Marge sowie die Gasnetznutzungsentgelte gibt. Also im Prinzip die Teile des Preises, die der Gasanbieter selbst bestimmen kann. Steuern, Umweltabgaben oder alles in diese Richtung wird trotzdem an den Kunden weitergegeben, wenn diese aus politischen Gründen erhöht werden. Schließlich kann das Gasunternehmen dies vorher nicht absehen und schützt sich damit vor plötzlichen staatlichen Erhöhungen.
Es gibt auch Tarif mit voller Preisgarantie, aber eben nicht viele, da es für das Unternehmen ja ein Minusgeschäft bedeutet könnte (je nachdem, welche staatlichen Erhöhungen noch kommen). Meistens zahlst du dann auch immer ein bisschen mehr für die “Preisstabilität”.
Aber ich kann dich beruhigen – auch bei einer eingeschränkten oder gar keiner Preisgarantie hast du ein Sonderkündigungsrecht, mit dem du 2 Wochen nach Ankündigung der Preiserhöhung immer kündigen und dir dann einen günstigeren Anbieter suchen kannst.
Grüße,
Paula
 

Tina antwortete vor 2 Monaten

Wie Paula schon meinte – nein, du musst Preisänderungen nicht hinnehmen. Aber 2 Wochen sind eben auch nicht viel, da solltest du dann wirklich schnell agieren, falls dein Anbieter eine Erhöhung ankündigt.
Eine eingeschränkte Preisgarantie ist absolut KEIN Ausschlusskriterium, im Gegenteil – eigentlich ist es eher noch ein Vorteil, da dir noch eine gewisse Preisgarantie gegeben ist. Eine vollständige Garantie gibt ja kaum ein Anbieter.
Wie hoch die Erhöhung ausfällt, hängt von vielen Faktoren ab. Gerade bei steuerlichen Erhöhungen hat der Anbieter ja gar keinen Einfluss darauf. Daher ist das wirklich schwer zu sagen, mit was du da zu rechnen hast.

Saskia antwortete vor 1 Monat

Mit welchen Erhöhung du dann rechnen musst, kann dir wohl keiner im Voraus sagen.
Da musst du leider darauf hoffen, dass die steuerlichen Belastungen nicht steigen, dann bleibt der Preis bei einer eingeschränkten Garantie ja erhalten.
LG,
Saskia

Casper antwortete vor 2 Wochen

Ich bin kein Fan von diesen eingeschränkten Preisgarantien.
Hatte letztes Jahr auch einen Vertrag mit eingeschränkter Garantie, aber so richtige Vorteile habe ich darin nicht gesehen. Der Preis pro kWh war etwas teurer als bei anderen Gasunternehmen, dafür sicherte man mir dann aber eben diesen Preis zu – außer bei steuerlichen Erhöhungen. Ist zum Glück bei mir nicht eingetreten. Ich bin mir aber gar nicht sicher, ob der Preis sonst nicht auch gleich geblieben wäre.
Glaube, so richtig gespart habe ich damit nicht, habe jetzt auch wieder einen ohne Garantie. Also ist so ein bisschen dir selbst überlassen, ob du das als Vorteil siehst oder eher als Nachteil.

Deine Antwort

12 + 2 =

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...