Wie wird sich der Gaspreis künftig entwickeln?

FragenKategorie: GastarifvergleichWie wird sich der Gaspreis künftig entwickeln?
Melina Johannsen fragte vor 3 Monaten

Gibt es hier Experten zur Entwicklung von Energiepreisen?
Werden die Preise sich dieses Jahr erhöhen (unabhänging von der üblichen Inflation) oder ist die Tendenz eher fallend?
Ich habe nur Angst, am Ende des Jahres wieder nachzahlen zu müssen!
 

3 Antworten
Sebastian Meyer antwortete vor 2 Monaten

Na du kannst Fragen stellen 🙂 Also ich habe gelesen, dass der Gaspreis im aktuellen Jahr eher sinken wird. Ich würde mich darauf jedoch nie verlassen. Wenn irgendwelche Kriege dank des neuen USA-Präsidenten oder warum auch immer losgehen, steigen die Rohstoffpreise sowieso ins unermessliche. Davon abgesehen kannst du bei einer unerwarteten Preiserhöhung ja immer dein Sonderkündigungsrecht nutzen und zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln.
Aber wenn du „so oft“ bzw. wieder nachzahlen musst, ist dein Verbrauch wohl eher nicht richtig angegeben. Also entweder stuft dein aktueller Anbieter dich nicht hoch oder du gibst beim Wechseln die falschen Grunddaten an. Dann musst du nachzahlen und das ist ärgerlich ja. Daher schau mal lieber auf deiner Rechnung nach, wie viel du im letzten Jahr verbraucht hast und versuche einzuschätzen, ob es dieses Jahr mehr oder weniger wird und lass dich entsprechend höher einstufen – so bekommst du dann im besten Fall eher noch was wieder am Ende des Jahres.

Anna antwortete vor 1 Monat

Kommt auch darauf an, was unsere Regierung so demnächst macht. Da ja bald ein eventueller Regierungswechseln ansteht, könnte es natürlich auch sein, dass die Steuerpolitik für die Energiepreise geändert wird – in welcher Form auch immer.
Früher waren die Gaspreise ja an den Erdölpreis gekoppelt, aber das ist aktuell wohl nicht mehr so, Daher lässt sich die Tendenz schwer absehen.

Julia Paloch antwortete vor 3 Wochen

Ist das nicht eh egal? Du kannst ja doch nichts gegen machen xD
Würde an deiner Stelle dann einfach immer Geld zurücklegen für eventuelle Nachzahlungen, falls das bei dir öfter der Fall ist.
So schmerzt es dann nicht ganz so doll, wenn die Gasgesellschaft wieder fordert. Oder versuche einfach sparsamer zu heizen, falls du einen eigenen Zähler hast.
Grüße,
Julia

Deine Antwort

16 + 11 =

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...